Mai 2016

Minimum Temperatur:

   1,3°C am 06.05.

Maximum Temperatur:

28,2°C  am 22.05.

Kalte Tage (Max. unter 10°C)

1

Frosttage (Min. unter 0°C):

0

Warme Tage (über 20°C)

15

Sommertage (Max. über 25°C)

3

Regentage:

12

Trockene Tage:

19

Niederschlagsmenge (in mm):

162 (normal 79)

Sonnenstunden:

180 (normal 220)

Durchschnittstemperatur:

13,91°C

Durchschnittl. Max Temp.

19,52°C

Durchschnittl. Min Temp.

  8,30°C

 

Vergleich Mai 2015

Minimum Temperatur:

  1,4°C  am 22.05.

 Maximum Temperatur:

29,8°C  am 12.05.

Warme Tage (über 20°C):

15

Sommertage (Max. über 25°C):

1

Frosttage (Min. unter 0°C):

0

Kalte Tage (Max. unter 10°C):

0

Regentage:

15

Trockene Tage:

16

Durchschnittstemperatur:

14,07°C

Durchschnittl. Max Temp.

19,45°C

Durchschnittl. Min Temp.

  8,68°C

 

Der Mai brachte uns viel Niederschlag

Der erste Tag im Mai brachte uns eine Mischung aus Sonne und Wolken bei rund 18°C, somit war dies der erste trockene Maifeiertag seit 5 Jahren. Vom 02. bis zum Ende der ersten Dekade bekamen wir einen ersten Vorgeschmack auf den bevorstehenden Sommer. Gerade das lange Wochenende brachte uns Sonne satt und Temperaturen bis knapp 25°C, nachts war es teilweise aber noch sehr kühl.

 

Danach ging es bis zur Mitte des Monats wechselhaft weiter, am 13.05. gab es das erste Gewitter. Ausgerechnet über Pfingsten bekamen wir die kühlsten Temperaturen des gesamten Monats. Die Temperaturen lagen bei 8-11°C. Zwar war es an Pfingstsonntag trocken, dafür regnete es aber an Pfingstmontag teilweise kräftig. Auch danach ging es durchwachsen und für die Jahreszeit recht kühl weiter. Die letzte Dekade startete freundlich und wieder frühsommerlich warm. Den heißesten Tag des Monats erlebten wir am 22.05. (Sonntag). Bei sehr schwülen 28,2°C gab es erst viel Sonnenschein, später verdrängte ein Gewitter, das aber harmlos war, die heiße Luft. Nur einen Tag später machten die Temperaturen einen deutlichen Satz nach unten. Die Höchstwerte lagen nur noch bei 13°C und es regnete häufig. Danach ging es weiterhin leicht wechselhaft und kühl weiter. Erst am Feiertag (Fronleichnam) kletterten die Temperaturen wieder über die 20°C-Marke, dazu gab es viel Sonnenschein. Das darauffolgende Wochenende sollte uns dann ganz schön auf Trab halten (mehr dazu gibt es im extra Bericht).

 

 

Der Mai war insgesamt ein eher durchschnittlicher Monat. Er war etwas zu kalt und sonnenscheinarm. In Sachen Niederschlag war er viel zu nass (mehr als das Doppelte).

© Wetter Aalen, Tim Abramowski