Februar 2016

Minimum Temperatur:

   -5,4°C am 26.02.

Maximum Temperatur:

  15,0°C  am 06.02.

Höchste Schneedecke in cm:

10 (am 29.02.)

Geschlossene Schneedecke:

5 Tage

Kalte Tage (Max. unter 10°C)

22

Frosttage (Min. unter 0°C):

9

Eistage (Max. unter 0°C):

0

Regentage:

9

Tage mit Schneefall:

7

Trockene Tage:

13

Niederschlagsmenge (in mm):

105

Sonnenstunden:

49 (normal 84)

Durchschnittstemperatur:

4,53°C

Durchschnittl. Max Temp.

7,17°C

Durchschnittl. Min Temp.

1,90°C

 

Vergleich Februar 2015

Minimum Temperatur:

 -14,0°C am 04.02.

Maximum Temperatur:

    9,9°C  am 20.02.

Höchste Schneedecke in cm:

14 (am 01.02.)

Geschlossene Schneedecke:

25 Tage

Kalte Tage (Max. unter 10°C)

21

Frosttage (Min. unter 0°C):

22

Eistage (Max. unter 0°C):

2

Regentage:

3

Tage mit Schneefall:

5

Trockene Tage:

20

Durchschnittstemperatur:

-1,31°C

Durchschnittl. Max Temp.

  2,20°C

Durchschnittl. Min Temp.

 -4,83°C

 

Der Februar 2016 war nur selten winterlich

Der zweite Monat des Jahres war knapp 3°C zu mild, außerdem war er sonnenscheinarm und viel zu nass!

 

Wer auf viel Schnee und eisige Temperaturen im Februar hoffte, wurde enttäuscht. Schon der erste Tag zeigte uns, in welche Richtung sich der Monat orientieren sollte. Es regnete teilweise kräftig und mit über 11°C war es extrem mild. Eine kühle Rückseite brachte uns am 03. und 04. vorübergehend Schnee-Regen, oberhalb 600-700 m wurde es kurzzeitig sogar winterlich. Doch schon zwei Tage später brachte uns die westliche Strömung wieder Temperaturen um 15°C. Actionreich wurde das Wetter dann in der Faschingswoche. Am Rosenmontag und Faschingsdienstag fegten die Sturmtiefs „Ruzika“ und „Susanna“ mit Böen bis zu 90 km/h durch den Ostalbkreis, dazu gab es auch noch kurze Gewitter. Bis Monatsmitte ging es wechselhaft und windig weiter. Die Temperaturen lagen im nasskalten Bereich. Vom 16.-19.02. bekamen wir trockenes Wetter, die Sonne zeigte sich allerdings kaum. Am dritten Februar-Wochenende kamen die Wetterfans wieder voll auf ihre Kosten. Erst gab es Schnee, später Regen und Temperaturen bis 12°C. Dazu wehte ein erneut stürmischer Wind mit Böen bis 80 km/h am Samstag und 70 km/h am Sonntag. Der Start in die vierte Februarwoche erinnerte an eine Achterbahnfahrt, während es am Montag viel Sonnenschein und erneut Temperaturen bis 15°C gab, fiel keine 24 Stunden später Schnee bei gerade mal 2°C. Bis zum 28.02. ging es meist freundlich weiter, die Temperaturen lagen bei 3-7°C. Einen Winterhöhepunkt hatte sich der Februar bis zum Schluss aufgehoben. Der letzte Tag des Monats brachte uns kräftigen Schneefall, am Abend lagen rund 10 cm Schnee.

© Wetter Aalen, Tim Abramowski