Minimum Temperatur:

   6,0°C   am 25.08.

 Maximum Temperatur:

 28,6°C   am 10.08.

Sommertage (über 25°C):

7

Warme Tage (über 20°C):

21

Hitzetage       (über 30°C)

0

Kalte Tage (Max. unter 10°C)

0

Regentage:

14

Trockene Tage:

17

Durchschnittstemperatur:

17,11°C

Durchschnittl. Max Temp.

21,90°C

Durchschnittl. Min Temp.

12,31°C

Der August 2014 war rund 1,7°C zu kalt und mit über 100 mm deutlich zu nass!

 

Der August startete so, wie man es eigentlich von ihm erwartet, freundlich und sommerlich warm. Dieses Wetter hielt sich mit ein paar kleineren „Schönheitsfehlern bis zum 10.08. Danach wirbelte Ex-Hurrikan Bertha unser Wetter gehörig durcheinander. Noch am Abend des 10.08. gab es ein recht kräftiges Gewitter, das gleichzeitig die Sommerluft wegspülte. Die Folge war eine kühle bis sehr kühle Nord-Westströmung, die uns immer wieder teils kräftige Schauer brachte. Erst zur Mitte des Monats beruhigte sich das Wetter (allerdings nur kurzfristig) wieder. Wir bekamen mal einige Tage recht freundliches Wetter, mit einem Sonne-Wolken-Mix. Ziemlich ungemütlich präsentierte sich dann die dritte Dekade. Es regnete zum Teil länger anhaltend und von Sommer war nicht ansatzweise etwas zu sehen. Am 26.08. fiel fast die Hälfte (nämlich 37,5 mm) des gesamten Augustniederschlags, normal sind rund 80 mm. Die letzten Tage präsentierten sich dann recht freundlich und die Temperaturen lagen bei rund 22°C.

 

 

Noch ein paar Fakten zum August:

Dass der August auch anders kann, hat er vor zwei Jahren bewiesen. Am 19. und 20.08.2012  gab es in Deutschland eine Hitzewelle. Damals gab es Temperaturen bis 38, örtlich auch 39°C. Bei uns stieg das Quecksilber  auf 35°C.

 

Der August 2014 endete ohne Hitzetag (was für einen der heißesten Monate sehr ungewöhnlich ist).

 

 

Seit Beginn meiner Wetteraufzeichnungen 2010 gab es im Zeitraum zwischen dem 24.-27.08. immer einen Tag an dem es teilweise ordentlich regnete, auch dieses Jahr kam es wieder so.

© Wetter Aalen, Tim Abramowski