(Un)gemütliche Weihnachtstage

Eigentlich wollte ich für diese Kolumne die gleiche Überschrift verwenden, wie vor einem Jahr. Die hieß übrigens so: Mild, milder Heiligabend! Dies hätte auch gut gepasst. Wie das Wetter an Weihnachten genau wird, schauen wir uns gleich an.

 

Der Dezember war abgesehen von 1 bis 2 Tagen alles, nur nicht winterlich. Selbst der unwinterliche Dezember vor 2 Jahren hatte mehr Schnee zu bieten als der diesjährige. Die Tageshöchstwerte erinnerten eher an Frühling und hatten mit Winter nicht viel am Hut. Einzig die Frostnächte verhinderten einen (noch viel) milderen Dezember. Bisher war der Dezember rund 1°C zu warm. Bis zum Ende des Jahres sieht es auch nicht unbedingt nach Winterwetter aus.

 

Schauen wir uns mal den Trend bis nach Weihnachten an:

Der heutige Montag wird freundlich und für die Jahreszeit viel zu mild. Das Thermometer peilt die 10°C Marke an. Danach heißt es nur noch einmal schlafen, dann steht Ostern vor der Tür ;-) Der Heilige Abend präsentiert sich insgesamt von seiner recht freundlichen Seite. Es wechseln sich Sonne und zum Teil dichte Wolken ab. Der Gang zur Kirche verläuft trocken. Auch Zur Bescherung wird es trocken bleiben. Wer abends draußen unterwegs ist, wird eher meinen, dass der Frühling anklopft. Am 1. Feiertag beschert uns ein Regenpaket nasse Füße. Es kann teilweise ordentlich regnen. Wer über Weihnachten noch in den Süden flüchten möchte, weil er denkt, dass es da trockener und freundlicher ist, hat Pech gehabt. Es wird fast überall zumindest an einem der Feiertage nass. Die Temperaturen gehen am 1. Feiertag schon wieder leicht nach unten. Ähnlich wird im Prinzip auch der 2. Feiertag. Es regnet ab und zu, und die Temperaturen liegen anfangs bei etwa 4°C und gehen am Nachmittag auf 2-3°C zurück, oberhalb 700-800 m geht der Regen langsam in Schnee über, dort reicht es möglicherweise für eine dünne Schneedecke. Am Abend und in der Nacht sinkt die Schneefallgrenze auf 400-600 m. Der erste Tag nach Weihnachten wir aus heutiger Sicht recht freundlich.

 

Wie dem auch sei. Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart und jetzt schon mal schöne Weihnachten und (hoffentlich) gemütliche Stunden mit der Verwandtschaft ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

© Wetter Aalen, Tim Abramowski