Kein Wetter für Wetterfühlige?

Das Wochenende hatte es wieder ganz schön in sich. Nach einem freundlichen Start mit Sonne und sommerlichen Temperaturen, endete es in einer Regenschlacht. Fast 50 mm fielen am Sonntag vom Himmel (im ganzen August fallen durchschnittlich knapp 80). Langsam aber sicher neigt sich auch der August dem Ende entgegen. Insgesamt wird er uns als sonnig und warm in Erinnerung bleiben, Ausnahme waren die zum Teil heftigen Unwetter.

 

Die letzten Tage im August gehen insgesamt freundlich zu Ende. Von Donnerstag bis mindestens Samstag wechselt sich die Sonne mit harmlosen Wolken ab. Die Temperaturen liegen meist zwischen 22-24°C, also angenehmes Spätsommerwetter.

 

Danach geht es schon in den September. Noch vor wenigen Tagen rechneten die Wettermodelle eher mit schlechterem Wetter an den ersten Tagen des neuen Monats, mittlerweile rechnen sie damit, dass nur noch der Sonntag (01.09.) schlechter wird, mit Schauern und kühlen Temperaturen.

 

Danach könnte sich ein neues Hoch aufbauen, das uns nach aktuellem Stand für einige Tage edelstes Spätsommerwetter bringen könnte, mit viel Sonnenschein und Temperaturen zwischen 22-25°C. Richtung letztes Ferienwochenende könnte ein Tief vom Atlantik heranziehen, das uns wieder wechselhafteres Wetter bescheren kann, mit Schauern und kühlen Temperaturen (ähnlich wie am 01.09.).

 

Das ist sozusagen das Motto für den September, hin und her. Mal schönes Wetter mit angenehmen Temperaturen, dann wieder der Einbruch mit Regen und deutlich kühler. Sollte es so kommen, ist dies kein Wetter für Wetterfühlige ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

© Wetter Aalen, Tim Abramowski