Ruhig geht es weiter

Man merkt es schon, der Hochsommer neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Die Tage werden deutlich kürzer, (Sonnenuntergang gestern: 20:34 Uhr), zum Vergleich: Noch vor 4 Wochen ging sie fast 1 Stunde später unter. Auch die Nächte werden kühler, in Marienberg-Kuehnhaide (nahe der Tschechischen Grenze) gab es gestern Frost bis -2°C.

 

Apropos Frost, in 4 Monaten sind wir schon wieder mitten im Weihnachtsstress, in Form von Weihnachtsmarkt oder durch Kauf von Geschenken. Bis es so weit ist, dauert es ja noch ein bisschen ;-)

 

Jetzt beginnt für mich so langsam aber sicher mit die schönste Phase im ganzen Jahr, der Herbst: Damit meine ich nicht die Stürme, den Regen oder die kühlen Abschnitte (wobei gerade Herbststürme auch spannend sein können). Es ist schlicht die Natur. Die Verfärbung der Blätter in Kombination mit der Sonne und natürlich ein goldener Oktober. Den Nebel darf man natürlich nicht vergessen. Der spielt im Herbst auch immer eine eher mystische Rolle (speziell am 31.10.).

 

Kehren wir zurück in den Sommer, der gibt nochmal Gas. Wenn auch nicht ganz so heiß, wie noch in den Wochen davor, dafür aber ziemlich sonnig.

 

Das Wochenende wird insgesamt freundlich und sommerlich warm, bis 27°C, örtlich auch 28°C. Der Samstag ist der eindeutig bessere Tag, am Sonntag gibt es insgesamt mehr Wolken als Sonne.

Nach aktuellem Stand breitet sich ab nächsten Dienstag erneut ein Hoch aus und bringt uns viel Sonnenschein mit sehr angenehmen Temperaturen zwischen 24-27°C.

 

Ich wünsche euch ein tolles  Wochenende und für die Meisten auch noch einen schönen Urlaub bzw. die, die schon daheim sind, einen guten Start in die neue Arbeitswoche :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

© Wetter Aalen, Tim Abramowski