Der (Hoch)sommer macht jetzt erst mal Pause

Lange hielten sich die Gewitter in diesem Sommer zurück, doch wenn sie mal da waren, kamen sie teilweise mit aller Macht. Allein der Landkreis Reutlingen bekam binnen kurzer Zeit 2 schwere Gewitter ab, mit Hagel und Sturmböen. 

Solche Hagelkörner fielen in Reutlingen vom Himmel (Bild: Marco Kaschuba)
Solche Hagelkörner fielen in Reutlingen vom Himmel (Bild: Marco Kaschuba)

Vor genau 10 Jahren waren wir Mitten im Jahrhundertsommer, bis zu 40,2°C wurden damals in Karlsruhe gemessen. So weit entfernt waren wir dieses Jahr davon auch nicht. Apropos Hitze: Gestern wurde in Österreich ein neuer Hitzerekord aufgestellt, 40,5°C.

15-Tage-Trend für Aalen
15-Tage-Trend für Aalen

Von 35-40°C sind wir in den nächsten Tagen weit entfernt. Insgesamt geht es mitteleuropäisch-typisch weiter, Temperaturen im Schnitt zwischen 20-27°C. Es wird nicht richtig schlecht, allerdings können sich immer wieder Schauer dazwischen mischen. Die Sonne wird sich aber auch häufig zeigen, möglicherweise gibt es auch mal ein Gewitter. Allerdings nimmt die Unsicherheit ab Mitte-Ende nächster Woche langsam zu. Ein paar Modelle wollen es wieder heiß-bis sehr heiß.

 

Schauen wir mal noch kurz wie es bis Ende August weiter gehen könnte:

Nach den aktuellen Langfristberechnungen geht es bis Ende Augst freundlich weiter, mit nur wenigen Schauern und Gewittern. Die Werte liegen im sommerlich-angenehmen Bereich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

© Wetter Aalen, Tim Abramowski