Langsam reicht’s

Habt ihr auch genug von dem grauen Himmel und der Nässe, die von oben kommt? Möglicherweise wird es nächste Woche deutlich freundlicher und etwas wärmer, später mehr. Man genießt momentan jeden Sonnenstrahl, den man abbekommt. Der Feiertag gestern war ja doch ein bisschen freundlicher, als ursprünglich gedacht. Ein Bekannter sagte daraufhin zu mir: „Der Tag ist ja eigentlich doch relativ freundlich“. Es war meistens bewölkt und ab und zu zeigte sich die Sonne. In diesen Tagen ist man ja schon mit so etwas zufrieden ;-). 

 

So sieht die Sonne aus, die sich im Mai nicht so häufig zeigte. (28.05.13)
So sieht die Sonne aus, die sich im Mai nicht so häufig zeigte. (28.05.13)

Nun ist es offiziell: Der Mai 2013 war noch kälter, als der vor 3 Jahren. Er war zu nass, zu sonnenscheinarm und grau. Der Mai, der auch als Wonnemonat bekannt ist, präsentierte sich dieses Jahr eher für die Tonne. Normal fallen im Mai 80 mm. Bisher sind es 96, und der große Regen folgt noch. Damit erreichen wir locker die 100 mm. Wahrscheinlich werden es sogar 150.

 

Der Freitag startet mit Regen und endet auch damit. Wie oben schon erwähnt können am letzten Tag des Monats nochmal 50 mm Regen dazukommen, wahrscheinlich werden es noch mehr. Am Samstag geht es erst mal regnerisch weiter. Am Nachmittag lässt er langsam nach. Ab Sonntag wird es immer freundlicher und die Temperaturen gehen langsam nach oben.

 

Wie geht es danach weiter?

 

Bis zum Ende der ersten Junidekade sieht es nach wechselhaftem Wetter aus. Sonne, Wolken und einzelne Schauer wechseln sich ab, bei 12-20°C. Die 12 erreichen wir, wenn es regnet und die 20 bei längerem Sonnenschein. Örtlich kann es auch ein bisschen wärmer werden.

 

Es kann nur noch bergauf gehen!!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

© Wetter Aalen, Tim Abramowski